1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Lützenkirchen Lehrsysteme, Inhaber Annelore Lützenkirchen (im folgenden LL genannt) und ihren Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, LL hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt. 
 

2. Bestellungen

Die Aufträge werden so schnell wie möglich ausgeführt. Eine Gewähr für die Einhaltung einer bestimmten Lieferfrist kann nicht übernommen werden. 
Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware zustellen. 
 

3. Lieferung

Alle Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn dieser einen anderen Empfänger vorgeschrieben hat. Der Besteller oder Empfänger muss auf dem Transport eingetretene Schäden oder Verluste beim Post- oder Paketdienst selbst anmelden, und zwar innerhalb der jeweils gültigen Fristen. 
 

4. Versandkosten

Der Versand von Lernsoftware erfolgt innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.

Beim Versand von Büchern werden die anfallenden Portokosten, bzw. Versandkosten der Deutschen Post AG berechnet, soweit dies nicht zwischen den Partnern anders geregelt ist. 
 

5. Zahlung

Unsere Rechnungen sind in der Regel der Lieferung beigefügt oder werden dem Besteller zugestellt. Sie sind innerhalb von 30 Tagen rein netto zu begleichen. Die Bezahlung kann auch durch Bankeinzug erfolgen, wenn uns eine entsprechende Vollmacht vorliegt.

Bei Bestellungen von Lernsoftware, sowie Büchern von Privatkunden, behält sich LL vor, erst nach Eingang der Lizenzgebühr, bzw. des Rechnungsbetrages zu liefern. 
 

6. Gerichtsstand

Gerichtsstand und Erfüllungsort für unsere Forderungen aus allen Lieferungen gegenüber Kaufleuten, die in das Handelsregister eingetragen sind, ist Bergheim/Erft. 
Für nicht in das Handelsregister eingetragene Kunden gilt dieser Gerichtsstand für eventuelle Mahnverfahren. 
 

7. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum, jedoch ist dem Besteller der Weiterverkauf im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs gestattet. 
 

8. Widerrufsrecht

8.1 Verbraucher haben ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe


                                                                       Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lützenkirchen Lehrsysteme, Inh. Annelore Lützenkirchen, Malvenweg 3, D-50127 Bergheim, Telefonnummer: +49 (0)2271 / 93968, Telefaxnummer: +49 (0)2271-759953, E-Mail-Adresse: llehrsysteme@t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


8.2 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 

9. Preise, Preisbindung und Preisvorbehalt

Beim Bezug von Büchern gelten die von LL festgelegten Verkaufspreise einschließlich, bei Lernsoftware zuzüglich der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Das Buchpreisbindungsgesetz von Oktober 2002 muss beim Wiederverkauf beachtet werden. Für alle Waren, die der Preisbindung unterliegen, müssen die angegebenen Preise bei der Berechnung an den Endverbraucher eingehalten werden. 
 

Bergheim, 13.06.2014 
 

Lützenkirchen Lehrsysteme 
Annelore Lützenkirchen 
Malvenweg 3 
D-50127 Bergheim

Tel.: 02271/93968 
Fax: 02271/759953 
eMail: llehrsysteme@t-online.de 
UID: DE 121915208